Vivantes Akademie - Erkennen, Ernstnehmen Behandeln: Seelische Erkrankungen im Fokus


Zeitpunkt: 26.09.17 - 17:00 bis 19:30
Standort: Andere Institutionen / Veranstalter

Die Bedeutung seelischer Erkrankungen nimmt weltweit zu. Jeder Dritte erkrankt im Verlauf seines Lebens mindestens einmal an einer seelischen Erkrankung, am häufigsten an einer Depression oder Angststörung. In Deutschland stellen die Krankenkassen eine zunehmende Zahl von Arbeitsunfähigkeitstagen wegen seelischer Erkrankungen fest. Auch wenn es leichter geworden ist als früher, über seelische Erkrankungen zu sprechen: weiterhin sind seelische Erkrankungen stigmatisiert. Der Betroffene leidet nicht nur unter der Erkrankung selbst, sondern oft auch unter der Diskriminierung wegen der Erkrankung, sei es am Arbeitsplatz, durch Freunde, Angehörige oder bei der Wohnungs- und Arbeitsplatzsuche. Dabei zeigen Studien der letzten Jahre, dass seelische Erkrankungen mitnichten immer chronisch verlaufen und dass sie sogar – entgegen den Erwartungen – sehr häufig eine gute Prognose auf Heilung haben. Dies erfordert eine eingehende Diagnostik und eine individualisierte, patientenzentrierte Behandlung entsprechend den nationalen und internationalen Leitlinien, in denen der aktuelle Stand der wissenschaftlichen Forschung zusammengefasst ist.

Mehr Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier: Vivantes Akademie


Langenbeck-Virchow-Haus Berlin
Luisenstraße 58, 10117 Berlin